cultrD.tv
Web TV • Düsseldorf • Kultur • Kunst • Museen • Literatur • Künstler • Schriftsteller • Lyriker • Musik • Szene •Congress • Euro • Europa • Ockenfuß • Kita • Moralvorstellung • Kunst • KIT • Magdalena • produktiver Störfaktor • November • Düsseldorf • Josef • Giulietta • bessere Welt • klaren Gesetzmäßigkeiten • in Europa • Giulietta Ockenfuß • Magdalena Kita • im Gegensatz zu • Sorgfalt und Nachdenklichkeit • Gesetz • Welt • Ausstellung • Vortragsreihe • System • Symposium • Rest • Gesellschaft • Sprachcode •
 
article Museen

SMKP

Nam June Paik Award 2010 - Interview Förder-Preisträger Gruppe "Congress"
Player
Home
 

Seit seiner Gründung im November 2006 forscht der Congress (vertreten durch Magdalena Kita, geb. 1983, und Giulietta Ockenfuß, geb. 1986) in Verhältnissen jenseits der Darstellung nach Epiphänomenen, Randerscheinungen, dem Überschuss, dem nicht zu vereinnehmenden Rest. „Mitglied des Congress zu sein bedeutet das Streben nach klaren Gesetzmäßigkeiten, nach einleuchtenden Regeln für Architektur, Skulptur, Malerei und Musik, die sich an den Gesetzten der Natur orientieren, der Mensch als Maß. Für WRONG jagen die türkise und die rosane Dame (Ockenfuß und Kita) die letzten Indianer um mit ihnen eine Vortragsreihe zu organisieren. Geschlechtsforscherinnen, Josefologen, Informatiker, Politikerinnen, Mykologen und Pataphysiker werden sich als Einheiten einer Partitur in Düsseldorf im KIT am 22. April versammeln, um den Sound der ‚Zeitgenössischen Moralvorstellung in Europa’ erklingen zu lassen.“ (Congress)
[kunstaspekte]

Der Congress, vertreten durch Magdalena Kita (geb. 1983) und Giulietta Ockenfuß (geb. 1986), mischt als produktiver Störfaktor im System Kunst mit. Moralvorstellungen, Sexualität, Randerscheinungen innerhalb der Gesellschaft und grenzenüberschreitende Freundschaft sind seine Themen. Im Rahmen der Ausstellung „Wrong“ veranstaltete der Congress ein Symposium über „Zeitgenössische Moralvorstellung in Europa“ (22.4.2010, KIT – Kunst im Tunnel) und bewies damit Achtsamkeit, Sorgfalt und Nachdenklichkeit, die nur scheinbar im Gegensatz zum spezifischen Sprachcode des Congress stehen. Erklärtes Ziel des Congress ist die bessere Welt.
[roelfspartner]

 
 
Haupt-Quelle: http://www.cultrd.tv/
 
Sek-Quellen:   Quelle 1   Quelle 2   Quelle 3    
  Home