cultrD.tv
Web TV • Düsseldorf • Kultur • Kunst • Museen • Literatur • Künstler • Schriftsteller • Lyriker • Musik • Szene •K20 • Michael • Sailstorfer • Michael Sailstorfer • Decke • Wolkenkuckucksheim • Gummigeruch • Erdgeschoss • LKW-Reifen • Ackermann • verdunkeln • Erweiterung • Ergebnis • Steinboden • Schuld • Schluss • Hallenhimmel • Gebilde • Woche • Reifen • Installation • Festarchitektur • Meter • LKW • bedrohlich • ziemlich • streng • schlicht • verteilt • durchzogen •
 
article Museen

K20

K20 Wiedereröffnung: Michael Sailstorfer, Clouds
Player
Home
 

Ziemlich genau 2000 zusätzliche Quadratmeter bietet die Erweiterung, verteilt auf zwei schlichte stützenlose Rechtecksäle, die übereinander liegen und durch flexible Wände gegliedert werden können. Der eine im Erdgeschoss wirkt weit und mit einem Steinboden eher streng.
Er misst 1100 Quadratmeter, ist sechseinhalb Meter hoch, wird von über 500 Deckenstrahlern beleuchtet und von intensivem Gummigeruch durchzogen das kommt nicht von ungefähr. Schuld sind 900 Lkw-Schläuche, die Michael Sailstorfer aufbläst, ineinander steckt und an die Decke hängt.
Direktorin Ackermann nennt das Ergebnis ephemere Festarchitektur. Der Künstler selbst spricht ganz einfach nur von Clouds. Vier Wochen lang sollen die bedrohlichen Gummiwolken den Hallenhimmel verdunkeln. Danach ist Schluss mit dem Eröffnungsspektakel.


Für seine Installation im Erdgeschoss hat Michael Sailstorfer 900 Schläuche von LKW-Reifen zu länglichen Gebilden verknotet, unter der Decke hängt ein wunderliches Wolkenkuckucksheim mit leichtem Gummigeruch.

 
 
Haupt-Quelle: http://www.cultrd.tv/
 
Sek-Quellen:   Quelle 1   Quelle 2    
  Home