cultrD.tv
Web TV • Düsseldorf • Kultur • Kunst • Museen • Literatur • Künstler • Schriftsteller • Lyriker • Musik • Szene •Interview • Container • Spiel • begehbare Containerstadt • Thema • Darsteller • Text • Schauspieler • relevant • öffentlich • Proband • Konzept • begehbar • Probe • Fracht • Zusammenarbeit • Aufführung • spielen • Zuschauer • lokal • konkret • parallel • gemacht • Konzeption • Inhalt • Textgenerierung • Auseinandersetzung • Autor • Zusammenspiel • Szene •
 
article Schauspiel

Jeruville

JeruVille - Markenleuchten Interview 2
Player
Home
 

JERUVILLE ?ist eine begehbare Containerstadt in der - einer Gesamt--dramaturgie folgend - Darsteller relevante Themen durch parallel spielende Szenen darstellen. ?Aus dem Zusammenspiel entsteht ein Gefüge - eine Geschichte, eine Collage in einer begehbaren Containerstadt.

regel nummer 1
?Container – die Konzeption und erste Aufführung muss in Lager-, Fracht- oder Baucontainern stattfinden. (Fracht, Vereinzelung, geheime Grenzüberschreitung, Bürokratie, Wohnungen, Wirtschaft, Transport, Globalisierung, Versteck, Mafia, konkret, Setzkasten etc.) Für Gastspiele können auch alternative Lösungen gefunden werden. Wichtig ist, dass die Idee von Bausteinen gedacht bleibt.

regel nummer 2?
Stadtdramaturgie – die Container müssen so angeordnet sein, dass sie eine Art „Stadt“ bilden und somit der Aufführungsort begehbar ist. Handlungen spielen parallel, so dass jeder Zuschauer ein individuelles Erlebnis hat. Jeder Zuschauer hat die Eigenverantwortung bzw. -bestimmung, zu entscheiden, was er sehen will.

(regel nummer 3
?Konzept und Stückentwicklung auf lokalem Boden mit Lokaltalenten und lokalen Besonderheiten.)

regel nummer 4
?Inhalt / Themen „von der Strasse“ – aktuell, politisch relevant, zeitgeist, lebensnah

regel nummer 5
?Textgenerierung komplett oder teilweise aus Interviews in Zusammenarbeit mit Autoren oder Dramaturgen

regel numer 6?
Zusammenarbeit mit themenrelevanten Partnern (sozial, wissenschaftlich, wirtschaftlich, kulturell)

regel nummer 7
?Spielort ist ein öffentlicher Platz mit öffentlichen Proben, der Prozess sollte möglichst sichtbar gemacht werden (übers Netz, öffentliche Proben etc.)

regel nummer 8
?Schauspieler/Darsteller sind ihre eigenen Probanden bzw. in Auseinandersetzung mit Anderen durch authentisches Spiel. [Die Texte müssen immer gespielt werden von denen, die auch die Interviews gemacht haben, dh wenn Schauspieler spielen sollen, müssen sie entweder die Interviews selber geben, oder bei den Interviews dabei sein und die anderen Figuren/Probanden dann nacherzählen / nachspielen. Das Spiel muss immer klar und konkret von demjenigen kommen, den das Publikum spielen sieht.

 
 
Haupt-Quelle: http://www.cultrd.tv/
 
Sek-Quellen:   Quelle 1    
  Home