cultrD.tv
Web TV • Düsseldorf • Kultur • Kunst • Museen • Literatur • Künstler • Schriftsteller • Lyriker • Musik • Szene •Bücherbummel • Düsseldorf • Buch • Düsseldorfer • Spiegel • Kö • SAMS • Deutschland • Veranstaltung • Spiegelzelt • Programm • Literatur • Juni • Machado • dieses Jahr • im Zentrum • Lesezelt • Lesung • nichts ahnend • Fußball • Maria • Beikircher • Autor • Stadtbücherei Düsseldorf • WM • Barbetta • Doldinger • Thomas Rosenboom • Rouge • Open-Air-Buchhandlung •
 
article Literatur

Bücherbummel

Impressionen vom Bücherbummel Kö 2010 5
Player
Home
 

Rund 400.000 Literaturbegeisterte lockte es wieder auf die Königsallee; die Resonanz der rund 100 der Händler war wieder positiv, der Umsatz "sehr gut". Auch das kulturelle Rahmenprogramm sorgte für gute Stimmung. Die zwanzig Veranstaltungen im nostalgischen Spiegelzelt auf der Bahnstraße waren bis auf Ausnahmen alle ausverkauft und boten ein vielfältiges Spektrum an Emotionen: Berührend war der Auftritt von Cellist Thomas Beckmann und seiner Frau, der Pianistin Kayoko Matsushita, die erstmals seit vielen Jahren wieder gemeinsam auf der Bühne spielten. Sinnlich und leidenschaftlich verlief der argentinische Abend mit den Autoren Thomas Rosenboom und Maria Cecilia Barbetta, der argentinischen Sängerin Marili Machado und der anschließenden Tango-Nacht. Erinnerungen wurden wach, als Manni Breuckmann die legendärsten Augenblicke des deutschen Fußballs wiederaufleben ließ. Und lauthals lachen konnten die Besucher beim Programm „Wahn und Wonnen des Bücherlebens“ der Bücherbummel-Urgesteine Konrad Beikircher und Frank Meyer. Auch die Veranstaltungen mit Hellmuth Karasek in der Stadtsparkasse, die Nacht der Poeten in der KÖ-Galerie u. a. mit Hanns-Josef Ortheil und die beiden Literaturschiffe mit Oliver Steller und Burkhard Spinnen an Bord waren ein Erfolg. 

Ebenfalls regen Zuspruch hatten die beiden „kleinen“ Lesezelte auf der KÖ. Im Kinder-Lesezelt ging es zuweilen sehr turbulent zu. Nichtsdestotrotz lauschten die kleinen Bücherbummel-Besucher konzentriert den Geschichten von Jim Knopf, vorgelesen von Düsseldorfer Vorlesepaten, freuten sich mit dem Kasperl der Puppenbühne Bauchkribbeln und eiferten mit dem SAMS, das seinem Papa Taschenbier aus der Patsche half. Das Lesezelt präsentierte regionale Autoren, insbesondere der Krimi-Samstag stieß dort auf ein begeistertes Publikum. Zur feierlichen Bücherbummel-Eröffnung am Donnerstag forderten Kultur-Staatssekretär Hans-Heinrich Grosse-Brockhoff und Bürgermeisterin Marie-Agnes Strack-Zimmermann in ihren Ansprachen eine zunehmende Unterstützung seitens der Stadt. Kulturdezernent Hans-Georg-Lohe und Kulturamtsleiterin Marianne Schirge erhielten für ihr besonderes Engagement die Goldene Bücherstütze.

 
 
Haupt-Quelle: http://www.cultrd.tv/
 
Sek-Quellen:   Quelle 1    
  Home