cultrD.tv
Web TV • Düsseldorf • Kultur • Kunst • Museen • Literatur • Künstler • Schriftsteller • Lyriker • Musik • Szene •Dani Levy • Berlin • Frank • Theater • Schauspieler • Basel • Theater Basel • Anja Franke • Zeit als Clown • Theater Rote Grütze • USA • Zirkus Basilisk • Europa • Paar • Stück • Schlafplatz • Clown • Akrobat • Rot • Engagement • Film • Entschluss • WG • Theatergruppe • Vagabund • Kinder • Vater • Erfahrungen • absolviert • langjährig •
 
article Film

Dani Levy

Dani Levy - Announcement 1
Player
Home
 

Nach „wilder Kindheit und mittelmäßigem Abi“, wie er selbst sagt, und einer Zeit als Clown und Akrobat im Zirkus Basilisk kam Levy ans Theater Basel und wurde Schauspieler. Von 1977 bis 1979 sammelte er dort Erfahrungen, ohne eine Schauspielschule absolviert zu haben. Danach ging er in die USA und verbrachte dort zwei Jahre als Vagabund. Im Jahr 1980 kehrte er nach Europa zurück und lernte in Berlin seine langjährige Lebensgefährtin, die Schauspielerin Anja Franke kennen. Das Paar begann zusammen erste Filme zu realisieren. Zum endgültigen Entschluss, nach Berlin zu ziehen, kam es durch Frankes Vater, Regisseur und Schauspieler Holger Franke, der Levy neben einem Engagement im Theater Rote Grütze auch einen Schlafplatz in der dortigen WG anbot. In der Theatergruppe spielte und inszenierte Levy unter anderem Stücke für Kinder und Jugendliche.

 
 
Haupt-Quelle: http://www.cultrd.tv/
 
Sek-Quellen:    
  Home